DaH-Büroservice
Dienstleistungen rund um Ihr Büro

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise über die Erhebung personenbezogener Daten

Hiermit gebe ich Ihnen eine einfache Übersicht über die Erhebung personenbezogener Daten durch die Nutzung meiner Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten, etc.

2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Daniela Hasenhüttl

Hammer Dorfstraße 61
40221 Düsseldorf

dh@dah-bueroservice.de

Inhaber: Daniela Hasenhüttl

(s. Impressum)

3. Datenerhebung & Speicherung

Ihre Daten teilen Sie mir nicht nur direkt mit, wenn Sie zum Beispiel das Kontaktformular nutzen oder mir eine E-Mail senden, sondern sie werden auch automatisch beim Besuch meiner Webseite erfasst (z.B. Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufes, IP-Adresse, etc.).

a) Kontaktaufnahme

Sie können mich per E-Mail oder auch per Telefon kontaktieren. Um Ihre Frage beantworten zu können, wird Ihre Anfrage und Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anfrage, etc.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet, jedoch ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO soweit Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrages zusammenhängt oder im Vorfeld eines Vertrages erfolgt und/ oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da ich ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen habe.
Die aus diesem Grunde an mich übermittelten Daten werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, bis Sie mich zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Speicherung entfällt, also zum Beispiel nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Hiervon unberührt bleiben nur zwingende gesetzliche Bestimmungen, insb. gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

Auch wenn ich alle notwendigen Maßnahmen treffe, um Ihre Daten zu schützen, muss ich darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet, insb. das Versenden von E-Mails, Sicherheitslücken aufweist.


b) Besuch meiner Webseite


Beim Besuch meiner Webseite http://www.dah-bueroservice.de senden Sie durch Ihren Browser Informationen an den Server meiner Webseite, die auf diese Weise erhoben und temporär gespeichert werden. Folgende Informationen werden dabei automatisch erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- Uhrzeit der Serveranfrage,

- IP-Adresse,

- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,

- Webseite, von der die Anforderung kommt,

- Browsertyp und -version,

- Betriebssystem.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum Zwecke eines einwandfreien Verbindungsaufbaus meiner Webseite, deren einwandfreien Darstellung sowie zur Optimierung der Webseite, an der ich ein berechtes Interesse habe.

4. Cookies

Diese Webseite nutzt so genannte Cookies. Genutzt werden Session-Cookies und persistente Cookies.

a) Session Cookies

werden nach dem Besuch meiner Webseite automatisch gelöscht.

b) Persistente Cookies

bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie diese löschen und ermöglichen mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden oder das Setzen von Cookies nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschließen. Sie können die Cookies jederzeit löschen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers einstellen. Sofern Sie das Setzen von Cookies nicht erlauben, kann die Funktionsweise meiner Internetseite eingeschränkt sein.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die einwandfreie und optimierte Funktionsweise meiner Webseite erforderlich und entspricht somit meinen berechtigten Interessen sowie der Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5. Weitergabe von Daten


Ich gebe Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn,

- Sie haben hierzu gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt,

- die Weitergabe der Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- es besteht eine gesetzliche Verpflichtung für die Weitergabe der Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO oder

- dies gesetzlich zulässig, insbesondere soweit die Weitergabe der Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

6. Ihre Rechte - Widerrufsrecht und Widerspruchsrecht

Sie haben nicht nur das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, sondern können auch deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen.

a) Auskunftsrecht

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft verlangen. Die Auskunft umfasst insbesondere die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch werden, falls möglich die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

b) Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die auch die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit sie zum Zwecke, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, sie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen nach dem Unionsrecht oder dem deutschen Recht nicht erforderlich sind und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).


d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.


f) Widerruf der Einwilligung

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hierzu senden Sie mir einfach eine formlose E-Mail (s. Impressum). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, reicht eine formlose E-Mail an dh@dah-bueroservice.de.

g) Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, werde ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen, wenn die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, werden Ihre Daten nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet.


Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, reicht eine formlose E-Mail an dh@dah-bueroservice.de.

h) Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 Abs. 1 DSGVO haben Sie unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde insbesondere im Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt.

Stand 04/2019